ergotherapiemuenchen.de ergotherapiemuenchen.de

Vorschulalter (4 – 6 Jahre): Fertigkeiten erwerben


Es ist schwierig, Fertigkeiten zu erwerben, wenn …
  • Kinder es vermeiden zu malen oder mit der Schere zu schneiden
  • Kinder nicht lernen, sich selbstständig an- und auszuziehen, sie ständig Hilfe von Bezugspersonen einfordern
  • Kinder Ängste zeigen, allein einzuschlafen, allein auf die Toilette zu gehen, allein im Kinderzimmer zu spielen
  • Kinder tollpatschig wirken: oft stolpern, sich häufig verletzen, schnell ermüden, wenig Berührung zulassen
  • Kinder unruhig sind, nur flüchtig Bilderbücher anschauen, sich nicht länger mit einem Spielzeug beschäftigen


Ergotherapie kann …
  • den Entwicklungsstand des Kindes feststellen und darauf aufbauend fördernde Maßnahmen durchführen
  • den Eltern die Entwicklungsproblematik und die damit verbundenen Handlungsweisen ihrer Kinder verdeutlichen
  • die Eltern in der Verhaltensregulation ihres Kindes beraten und anleiten
  • die Eltern dabei unterstützen, Therapieinhalte in den Familienalltag zu übertragen